Qigong - Prinzipien

Folgende Schlüsselpunkte sind wichtig für das Qigong-Training:

  • Natürlichkeit, Entspannung des Körpers und Gelassenheit mit beharrlichem Üben (gongfu) verbinden.
    Der menschliche Organismus hat die Tendenz, dass Innere Gleichgewicht herzustellen (Homöodynamik) und Energie aufzubauen.
  • Die Aspekte von Ruhe und Bewegung, Innen und Aussen, Kraft und Weichheit,
    Anspannung und Entspannung sind relativ, dass heisst keine absoluten Gegensätze.
  • Kontinuierliches Üben
  • Das richtige Mass (nicht zuviel, aber auch nicht zu wenig)
  • Unten fest, oben leicht (Die "Leichtigkeit" beruht auf der Stabilität)
  • Das Qi folgt dem Yi, das Li folgt dem Qi
    Die Aufmerksamkeit (Yi) lenkt die Energie (Qi), welche die Basis für sämtliche Körperbewegung ist (Li: Muskelkraft).
  • Entwickungstendenzen erkennen und nachgeben, d. h. kleine, individuelle Anpassungen vornehmen.



    Siehe auch Prinzipien des Taijiquan.