Kids Gongfu - Trainingsaufbau

Das Training besteht aus folgenden Teilbereichen:

Aufwärmen Daoyin
Konzentrationsübungen Qigong
Training der Koordinativen Fähigkeiten Gleichgewicht, Orientierung, Rhytmisierung, Differenzierung und Reaktion
Schnelligkeits- und Beweglichkeitstraining altersgerecht, je nach Stufe
Stand- und Laufschulung Jibengong
Tierformen Tiger, Schlange, Kranich, Affe, Leopard und Gottesanbeterin
Partnerübungen Zur Entwicklung der Körperbeherrschung
Spiel und Spass  



Je länger je mehr wird dann aber auch die Selbstverteidigung zum Thema.

Selbstbehauptung (die eigenen Grenzen kennen und einfordern) setzt Selbstvertrauen voraus, welches durch das gezielte Training entwickelt wird.